Lehramtsstudium Sekundarpädagogik

Bildnerische Erziehung heute und morgen

Visuelle Medien sind überall und immer verfügbar. Sie bestimmen unsere private Kommunikation ebenso wie die der Politik. Sie beeinflussen unsere Weltsicht und unser Konsumverhalten. Sie unterhalten uns und helfen uns, Wissen zu verarbeiten und zu erwerben. 

Die Bildnerische Erziehung vermittelt Wissen, Fähigkeiten und Techniken, damit wir uns in dieser visuellen Welt zurechtfinden, sie verstehen und aktiv mitgestalten. Künstlerische Herangehensweisen spielen dabei eine wesentliche Rolle. 

Studium

Bildnerische Erziehung im Verbund West

Das Studium bildet die Grundlage für den Lehrberuf im Unterrichtsfach "Bildnerische Erziehung" an österreichischen Sekundarschulen. Seit 2016 wird es am Standort Innsbruck im Rahmen des Verbunds  LEHRERiNNENBILDUNG WEST (Tirol und Vorarlberg) angeboten. 

Das Lehramtsstudium ist ein kombinationspflichtiges Bachelor- und Masterstudium. Es sind also jedenfalls zwei Unterrichtsfächer zu belegen. 

Das Bachelorstudium dauert acht und das anschließende Masterstudium vier Semester.

Link zu grundlegenden und aktuellen Informationen zum Lehramtsstudium Sekundarstufe (Allgemeinbildung): https://www.uibk.ac.at/fakultaeten/lehrerinnenbildung/studium/

Aufnahmeverfahren

Für das Studium der Bildnerischen Erziehung ist zusätzlich zum allgemeinen Aufnahmeverfahren eine bestandene Zulassungsprüfung erforderlich. Diese künstlerische Zulassungsprüfung wird einmal jährlich abgehalten – das nächste Mal am MO 1. Juli 2019.

Studienangebote

Gesetzliche Basis ist das jeweilige Curriculum, welches auch Studienplan genannt wird.  Die Lehrveranstaltungen sind in Module gegliedert.

Der Studienverlauf stellt eine Empfehlung für ein zeiteffizientes Studium dar.

Neben dem Fachstudium werden die Bereiche der Bildungswissenschaften und der Allgemein-Pädagogik von der Universität Innsbruck  angeboten. 

Link zu den Lehrveranstaltungen (Fakultät für LehrerInnenbildung – Bachelorstudium Lehramt Sekundarstufe – Unterrichtsfach Bildnerische Erziehung – Pflichtmodule – konkrete Lehrveranstaltung): https://lfuonline.uibk.ac.at/public/lfuonline_lv.home

Fachstudium

Kunstpraxis

Zeichnung, Malerei, Fotografie, Bildhauerei, digitale Medien, Grafik, Performance … (ca. 50%)

Fachwissenschaft

Kunstwissenschaft, Kunstgeschichte, Architektur, Visual Culture, Medien, Alltagsästhetik ... (ca. 25%)

Fachdidaktik

Kunstvermittlung, Alltagsästhetik, Fachgeschichte, Kinderzeichnung … (20%)


Das Fachstudium der BE wird getragen von

E-Mail
Anruf
Karte
Infos